BusinessEnergethik® – Organisationale Energie steuern

Unternehmen und Organisationen stehen unter einem enormen Druck. Die einstigen Strategien funktionieren nicht mehr, die alten Vorgehensweisen fruchten nicht mehr, die Machtstrukturen fallen in sich zusammen. Aggression, Frustration oder Lethargie machen sich breit. Destruktive Energie führt zum Kollaps. Produktive organisationale Energie wird zum zentralen kritischen Erfolgsfaktor.

Organisationale Energie ist das grosse energetische Ganze, das sich aus der Energie der Organisationseinheiten, der Teams und der Mitarbeitenden des Unternehmens zusammensetzt und dessen Erfolg oder Misserfolg massgeblich beeinflusst. Dies belegen die theoretisch und empirisch abgestützten Forschungsstudien des Instituts für Führung und Personalmanagement I.FPM der Universität St.Gallen.

Das Organisationsentwicklungsmodell BusinessEnergethik® instrumentalisiert den Erfolgsfaktor Energie und liefert Ansatzpunkte für energetische Veränderungen im Unternehmen.

BusinessEnergethik® bringt lösungsorientierte organisationale Energie ins Wirken.

 

Wann macht BusinessEnergethik® Sinn?

 

Phasen der BusinessEnergethik®

 

BusinessEnergethik® denkt interdisziplinär…

BusinessEnergethik® versteht sich als neue, integrative Denkschule, die nebst dem Gedankengut der betriebswirtschaftlichen Unternehmensführung, der Arbeits- und Organisationspsychologie und dem systemisch-lösungsorientierten Coaching auch Ansätze und Instrumente aus verschiedenen Disziplinen der Individual-Energie einbezieht.

Die Projekte sind auf die Bedürfnisse der Auftraggeber und Kunden zugeschnitten. Der modulare Aufbau erlaubt zudem eine losgelöste Betrachtung einzelner Schritte.

 

…und setzt systemisch um